„Es kam nie in Frage, den Verein nochmal zu verlassen“

Tobi Damm ist der dienstälteste Löwe im Rudel. In den vergangenen sieben Jahren ist er mit dem KSV, aber auch ganz persönlich durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Blog36 blickt in einem großen Interview mit ihm gemeinsam auf seine faszinierende Karriere zurück, die so ziemlich alles bereithielt, was ein Fußballerleben zu bieten hat. Tobis Vertrag läuft im Sommer aus. Noch ist nicht klar, wie es danach weitergeht. Aber zwischen den Zeilen lässt sich bereits etwas erahnen. „Es kam nie in Frage, den Verein nochmal zu verlassen“ weiterlesen

Advertisements

Was war das für 1 Oktober? – Blog36 blickt fasziniert zurück

20161029_180654_resized
Golden: Kassels Straßen nach dem 1-0 gegen Worms

Eines gleich vorneweg: Blog36 lügt. Aber sowas von. Malen die doch den Teufel an die Wand. Veröffentlichen im September einen Artikel, in dem sie behaupten, ein Stadionbesuch beim KSV würde sich im Oktober eigentlich nie lohnen, weil die Mannschaft es doch ohnehin zum Herbstbeginn regelmäßig verkackt . Die nackten Zahlen würden dies belegen (siehe: Der „Goldene Oktober“ – bloß ein Mythos?). Um ihre holprigen Thesen zu untermauern, zog Blog36 Resultate aus den vergangenen Jahren heran: gerade mal acht Siege aus 38 Oktoberspielen in den letzten 10 Jahren Regionalliga, so der Lügen-Blog. Der Verein machte bei diesem Schmierentheater auch noch mit und druckte besagten Artikel im Hessenlöwen, der Stadionzeitschrift, ab. Der Schund lag also auch noch im Stadion aus. Und was passierte dann? Dann kam der Oktober 2016. Und die Löwen lieferten ab. Sie lieferten sogar geil ab. Und Blog36? Distanziert sich von Blog36.

Was war das für 1 Oktober? – Blog36 blickt fasziniert zurück weiterlesen

„Ein Tor gegen Olli Kahn kann ich höchstens auf der Playstation vorweisen“

lucas-albrecht_profil
Foto: E. Rösch

Lucas Albrecht hat ein Problem. Er muss immer dorthin reisen, wo Sergej Evljuskin schon ist. Egal ob Hansa Rostock, Babelsberg 03 oder jetzt Kassel: der gebürtige Neubrandenburger kommt immer zeitverzögert hinterher. Manchmal nistet er sich sogar bei dem aufgehenden Stern am Sportliteratenhimmel ein. In Kassel allerdings nicht. Lucas‘ Problem ist das Glück des KSV Hessen Kassel. Durch seine variable Spielweise ist der 25-Jährige angesichts der vielen Verletzungen unverzichtbar für Coach Cralle’s Stammelf geworden. Grund genug für Blog36, die 3,6 Fragen heute an Lucas Albrecht zu richten. „Ein Tor gegen Olli Kahn kann ich höchstens auf der Playstation vorweisen“ weiterlesen

Mythos „Goldener Oktober“

stadiontitel„Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und Hessen Kassel verliert“. Eine zeithistorische Betrachtung des Monats Oktober aus Löwensicht. Mythos „Goldener Oktober“ weiterlesen