Holt den Pokal für uns!

Wer sich auf Südhessen verlässt, ist meist verlassen. Wer es noch nicht wusste, weiß es spätestens seit Dienstagabend, als eine lustlos vor sich hin amorphelnde B-Elf des SV Wehen Wiesbaden unserem KSV Hessen Kassel ein echtes Endspiel bescherte, indem sie den TSV Steinbach ohne Kraftanstrengung ins Finale einziehen ließ. Doch wer nur auf die Schützenhilfe aus der Landeshauptstadt setzte, macht unsere Équipe kleiner als sie ist. Ob Wehen oder Steinbach ist eigentlich scheißegal: Europa ist das Ziel!

Holt den Pokal für uns! weiterlesen

Advertisements

Löwen mit Charakter! Ehrlicher und bodenständiger Fußball 2.0

Eine verbreitete Lebensweisheit für Charakterstudien lautet: „Zeig mir deine Freunde und ich sag‘ dir wer du bist.“ Will man dem Charakter der Löwen-Elf in der neuen Spielzeit nachspüren, wäre es wohl passender zu sagen: „Zeig mir deine Gegner und ich sag‘ dir wer du bist.“ Denn die Ligakonkurrenz zollt dem KSV zuletzt entweder allerhand Respekt, oder aber sie übt sich in beleidigter Verzweiflung. Beides sind eindeutige Indizien dafür, dass die Löwen unter denkbar schweren Bedingungen auf beeindruckende Art und Weise Charakter zeigen.

Wechjehauen!
Die Löwen zeigen vor allem in der „Festung Auestadion“ eindrucksvoll ihr Können. Foto: Hedler

Löwen mit Charakter! Ehrlicher und bodenständiger Fußball 2.0 weiterlesen

Football is a nine-to-five job

Der Ball ist Rund und ein Spiel dauert 90 Minuten? Quatsch! Es heißt ja nicht umsonst Spieltag. Von der Auswahl des Outfits am Morgen bis zum Kneipenbesuch am Abend: Beim Heimspieltag dreht sich alles um den KSV. Deswegen gibt´s für euch heute die Highlights des Spieltages aus persönlicher Sicht. Football is a nine-to-five job weiterlesen

„Die Fans haben mir immer den Rücken gestärkt!“ – 3,6 Fragen an Shqipon Bektasi

In der Saison 2015/16 war Shqipon Bektasi die große Hoffnung beim KSV Hessen Kassel. Seine Torquote war atemberaubend, nach zehn Spieltagen hatte „Shipi“ bereits elf Kisten gemacht. Doch dann kam der 6. Oktober 2015 – und alles sollte sich von einem Moment zum nächsten schlagartig ändern. „Die Fans haben mir immer den Rücken gestärkt!“ – 3,6 Fragen an Shqipon Bektasi weiterlesen