Damm vs. Fink: Von Kapitänen zu Co-Trainern

tobi teaser
Tobi Damm beim großen blog36-Interview. Am Samstag nimmt er erstmals als Co-Trainer auf der Bank Platz. Foto: blog36

Am Morgen des 27. Februars 2017 sitzt Tobi Damm in seinem Büro im Volkswagen Werk Kassel. Es ist Montag. Der Kapitän und Stürmer des KSV Hessen Kassel hat ein hartes, aber erfolgreiches Wochenende hinter sich. Am Freitagabend hatten die Löwen den Spitzenreiter der Regionalliga 1:0 geschlagen. Der Sieg kam unerwartet. Waldhof hatte alle zehn vorausgegangenen Partien gewonnen. Doch Basti Schmeer erzielte bereits in der ersten Halbzeit das Tor des Tages und sicherte den Löwen wichtige drei Punkte. Der KSV auf Platz sieben, der Abstieg in weiter Ferne. Und die Mannheimer? Erwiesen sich als schlechte Verlierer.

Damm vs. Fink: Von Kapitänen zu Co-Trainern weiterlesen

„Will da spielen, wo ich schon als Balljunge hinter der Bande stand!“ – 3,6 Fragen an Brian Schwechel

Viele Spieler der U19 des KSV Hessen Kassel haben in diesem Jahr den Sprung in die 1. Mannschaft geschafft. Einer davon ist Brian Schwechel. Der 18-Jährige aus Freienhagen (Waldeck) gilt als großes Talent, schaffte es im vergangenen Jahr bereits in ein DFB-Sichtungsturnier für die U19-Nationalmannschaft und gehörte in der abgelaufenen Saison zu den absoluten Leistungsträgern der Junglöwen. Grund genug für Blog36 ihm aufzulauern und ihm 3,6 Fragen zu stellen.

Schwechel1
Von der U19 in die Regionalliga: Brian Schwechel; Foto: privat

„Will da spielen, wo ich schon als Balljunge hinter der Bande stand!“ – 3,6 Fragen an Brian Schwechel weiterlesen

„Kassel ist ein Neuanfang für mich!“ – 3,6 Fragen an Sebastian Szimayer

Er ist die bisher wohl namhafteste Neuverpflichtung der Sommerpause 2017: Sebastian Szimayer. Der 27-jährige Stürmer dürfte vielen Kasseler Fans ein Begriff sein: Eintracht Trier, Waldhof Mannheim, Rot-Weiß Erfurt – seine bisherigen Vereine gehen den Traditionalisten runter wie Wasser (oder Bier). Eins vorab: Wir klären heute nicht, wie Wehen Wiesbaden, Sonnenhof-Großaspach und die TSG Hoffenheim in diese Reihe passen. Man muss sich ja erst einmal kennenlernen. 1, 2, 3,6 – los geht’s.

IMG_8478
Wurde gleich belagert: Sebastian Szimayer mit Block 36-Schal in Hedemünden. Foto: Blog36

„Kassel ist ein Neuanfang für mich!“ – 3,6 Fragen an Sebastian Szimayer weiterlesen

War das etwa der Aufbruch? – Eine Nachbetrachtung der Mitgliederversammlung

Dem Tag der Mitgliederversammlung war in den vergangenen Wochen mit großer Spannung entgegen gefiebert worden. Im Mittelpunkt des Interesses rund um den KSV Hessen Kassel: das neue Personal in den Gremien, das für einen glaubhaften Neuanfang im Verein stehen soll. Das eine neue Vereinskultur prägen soll. Und das den KSV nach außen besser repräsentieren soll, als die seit Jahren handelnden Akteure. So begann sich das Karussell zu drehen, Namen wurden gehandelt und rauf und runter diskutiert.

KSV3
So sieht Aufbruch aus!; Foto: Rösch

War das etwa der Aufbruch? – Eine Nachbetrachtung der Mitgliederversammlung weiterlesen