Holt Babelsberg den Nulle-Stab ins Karli?

Vor 34 Spieltage wanderte der inoffizielle Meistertitel der Regionalliga Südwest aus Todesfelde in den Profifußball. Verantwortlich zeigte sich der VfL Osnabrück, welcher in einem knappen Pokalspiel nicht nur den Schleswig-Holsteinern den Stab aus den Händen riss, sondern auch zum ersten mal in die 2. Liga mitnahm.

Seitdem also Profifußball, so mit Fernsehen, Geld, Videoschiedsrichter und HSV. Zwischenzeitlich wanderte der Nulle-Stab dann durch die Hände des 1. FC Nürnberg, 1. FC Heidenheim, VfL Bochum, Karlsruher SC, Fortuna Düsseldorf, SC Paderborn 07 und landete im bierseligen Franken bei der SpVgg Greuther Fürth.

Verteidigungsspiele des Nulle-Stab seit September 2020
Verteidigungsspiele des Nulle-Stab seit September 2020

Die sind bekanntlich in die erste Liga aufgestiegen und in den Herzen der Nulle-Stab Fans schlagen zwei Herzen. Einerseits wird von einer möglichst schleunigen Rückkehr auf die Sportplätze zwischen Kassel und Bahlingen geträumt – Nulle-Stab zum Anfassen sozusagen. Andererseits werden Stimmen lauter, die eine Zukunft der Nulle-Stab Verteidigungsspiele in der Conference League, Welsh Premier League oder Liga Profesional Argentina entgegen phantasieren. Wie gesagt, in den Träumen getrennt im Nulle-Stab vereint.

Am Wochenende steht nun im Karl-Liebknecht Stadion im Babelsberger Weberviertel das 294. Verteidigungsspiel des Nulle-Stab an. Auch bekannt als erste Runde DFB Pokal.

Wird Babelsberg für Fürth das Vestenbergsgreuth der Bayern?

Yalla SVB. Hol den Nulle-Stab in die Nordost, Scheiß auf Bundesliga!

Hier nochmal der Link zur Geschichte des Nulle-Stab und die Liste der bisherigen Verteidigungsspiele: https://block36blog.wordpress.com/tag/nulle-stab/

So nicht! Wacht endlich auf, Löwen!

Ein wunderschöner Spätsommerabend im Werra-Meißner-Kreis. Alles ist angerichtet für ein großes Fußballfest zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des SV Adler Weidenhausen. Der Gastgeber hat sich in Schale geworfen. Dazu ein herrliches Panorama: Sportplatz mit Blick auf den Hohen Meißner, Sonnenuntergang. Fußballromantik kommt auf. Und dann das.

So nicht! Wacht endlich auf, Löwen! weiterlesen

Neuer Marketingcoup bei den Löwen: KSV Hessen Kassel verkauft Vereinsnamen!

Der KSV Hessen Kassel geht den nächsten Schritt Richtung Professionalisierung: nachdem vor sechs Wochen Trainer Cramer mitgeteilt wurde, dass Weiterbildung und Teilzeit nicht zum Anspruchsdenken eines ambitionierten Fünftligisten passen, ist dem KSV Hessen Kassel auf dem Weg zur vollständigen Professionalisierung nun erneut ein Marketing-Coup gelungen: ab sofort ist das Autohaus Hessen Kassel als Sponsor mit an Bord!

 

Neuer Marketingcoup bei den Löwen: KSV Hessen Kassel verkauft Vereinsnamen! weiterlesen

Herz zeigen in Alzenau!

Am Samstag kommt Regionalliga-Feeling auf. Denn zum einzigen Mal in dieser Spielzeit verlässt der KSV Hessen Kassel die hessischen Landesgrenzen und reist zum FC Bayern Alzenau. Doch damit die Auswärtsfahrer_innen auf ihre Kosten kommen, muss sich einiges ändern.

Herz zeigen in Alzenau! weiterlesen