Torlos gegen Braunschweig

Endlich wieder Auestadion, endlich wieder Wohnzimmer.

Zwar hat die Mannschaft schon einiges an Vorbereitungsspielen bestritten, doch Braunschweig erschien den Verantwortlichen groß genug, um die Pforten unseres geliebten Stadions zu öffnen. Sie sollten sich täuschen.  Gerade einmal 824 zahlende Gäste verirrten sich an diesem schönen Sommerabend ins weite Rund.

 

Wie gewohnt bei Testspielen gab es auch diesmal von Block 30 keinen support, weswegen der Block 36 schnell die Stimmhoheit im Estadio erlangte.

20160715_175939_resized

Unsere wackeren Spieler traten also gegen den von Torsten Lieberknecht trainierten Zweitligisten an, bei denen mit Maxi Sauer ein altbekannter Löwe an alte Wirkungsstätte zurückkehrte. Unserer Truppe steckte zwar das einwöchige Trainingslager im Upland noch mächtig in den Knochen, aber dennoch hauten sich alle Spieler von Beginn an richtig rein. Abwehrchef Giese dirigierte die Defensive, die ein ums andere Mal souverän klären konnte. Und auch nach vorn konnte man glänzen, Schmik und Lorenzoni beackerten die Außenbahnen, Damm, Dawid und Testspieler Lukas Albrecht kamen ein ums andere Mal gefährlich vors Tor.

Am Ende stand ein 0:0, dass man durchaus als leistungsgerecht bezeichnen konnte, auch wenn Braunschweig in der zweiten Halbzeit deutlich mehr für die Offensive tat als der KSV. Doch ein ums andere Mal parierte Hardy, unsere neue Nummer 1 im Kasten, sensationell.

Ärgerlich war mal wieder allein die Zuschauerzahl. Hier haben alle Beteiligten (auch die Fans, die schon da sind) alle Hände voll zu tun um das Stadion wieder zu füllen. Ob das allerdings in der kommenden Woche gegen Erfurt bereits gelingt, ist mehr als fraglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s